Musikcocktail Teil 1

„HAPPY HOUR“ im kleinen Saal der großen Musikhalle. Der diesjährige SAS-Musikcocktail begann am Freitag, 05. Juni 2009, mit dem Konzert der Chöre und Orchester. Die Schülerchöre eröffneten den Abend mit einem swingenden „Oh happy day“ und sangen sich anschließend durch ein anspruchsvolles Konzertrepertoire mehrstimmiger Songs, das unter anderem Stücke von den Wise Guys und aus Sister Act enthielt. Darauf folgte die Darbietung des Vororchesters mit heiteren Stücken überwiegend aus dem klassischen Bereich. Deutlich war zu erkennen, dass es bei den verschiedenen Interpretationen nicht allein auf die perfekte Ausführung ankam, sondern das größte Augenmerk darauf gelegt wurde, im Zusammenspiel Freude und Bereicherung durch Musik zu entdecken. Der engagierte Elternchor breitete anschließend unter dem bewährten Dirigat von Frau Willscher in sauberem Gesamtklang sieben Variationen von Schuberts „Forelle“ vor uns aus, u.a. nach den Rezepten von Mozart, Beethoven, Weber und Liszt. Eine Folienforelle zuckte während der Vorführung an der Angel… Der letzte Schluck im ersten „Cocktailglas“ bedeutete noch eine Steigerung: Nach der Pause gipfelte der Abend im umjubelten Auftritt des Orchesters, das erst gemeinsam mit dem Pianisten Ben Esser einen beeindruckenden 1. Satz des Konzertes für Klavier und Orchester, a-moll, op. 54 von Robert Schumann aufführte und anschließend ein mitreißendes Medley der Filmmusik aus „Fluch der Karibik“ darbot. Der Applaus des bunt gemischten Publikums für alle Beteiligten war riesig – die Stimmung super. Die hohe Motivation der Musizierenden und die intensive Probenarbeit sorgten für ein einzigartiges Konzert, der stolze Schulleiter dankte deshalb in seinem Schlusswort besonders der musikalischen Leitung, Frau Willscher und Herrn Hamborg, die die Schüler – und Eltern – auf einen tollen musikalischen Weg gebracht haben. Wir dürfen uns nun auf den MUSIKCOCKTAIL TEIL II mit den Schulbands am Mittwoch, 10. Juni 2009 um 19.00 Uhr in der Katholischen Akademie freuen.

(Einen kleinen musikalischen Eindruck bekommen Sie mit einem Klick auf das Bild)

Sebastian Malkowski (4. Sem.) | kk 7.6.09