SAS-Band beim größten Schulmusikfestival Deutschlands

ff3e7d8738eb47aa5529beb24769b9a917. Bundesbegegnung „Schulen musizieren“ in Koblenz: Bigband der Sankt-Ansgar-Schule vertrat Hamburg auf Bundesebene

Wer zu der Bigband des traditionellen Sankt-Ansgar-Gymnasiums gehören will, die seit Jahren auf Podiumsplätze bei Hamburger Schulmusikwettbewerben abonniert ist und die 2012 in der Veranstaltungsreihe ‚Hamburger Schulen musizieren‘ besonders erfolgreich war, braucht genügend Luft, Einsatzbereitschaft und musikalisches Talent. Um allerdings ein so hohes Niveau in einem Schulorchester halten zu können, das mit jedem Abiturjahrgang gute Musiker verliert, ist außerdem der lange Atem des kompromisslos engagierten Leiters der Band unerlässlich. Raimund Joppich gelingt diese Quadratur des Kreises seit Jahren und die von ihm garantierte Beständigkeit im Wandel ist jetzt mit einer Einladung des Verbandes Deutscher Schulmusiker e. V. zur 17. Bundesbegegnung „Schulen musizieren“ in Koblenz belohnt worden. Vier Tage lang kamen Schulorchester und Bands aus allen Bundesländern zusammen, um Workshops abzuhalten, Konzerte zu geben und auf der Open Air Bühne aufzutreten. Die Teilnahme an diesem größten schulmusikalischen Festival Deutschlands mit rund 1000 Musikern wurde nicht nur für jedes einzelne Bigband-Mitglied ein herausragendes Erlebnis, sondern machte auch den Namen Sankt-Ansgar-Schule in der Schulmusik auf Bundesebene bekannter.

ag