Schlagwort-Archiv: PGW

EUROPA ist eine Gemeinschaft – wir sind es auch!

EuropaUnter diesem Motto findet in der Zeit vom 1.4.2014 bis zum 25.5.2014 (Tag der Europawahl) unser Workshop statt, in dem die VS und die 10. Klassen zusammenarbeiten. Die Auftaktveranstaltung für die VS- und 10. Klassen wird am Dienstag, d. 1.4.2014  um 14.30 Uhr in der Aula sein. Begleitend wird eine Dauerausstellung mit aktuellem Material zu den Europathemen im Kunstraum organisiert.  Unser Ziel ist es, gemeinsam „Europa“ zu erarbeiten. Motto: EUROPA ist eine GEMEINSCHAFT – WIR sind es auch! Weiterlesen

Hinter die Robe geschaut

GerichtWie sieht ein Knast wirklich aus? Wie läuft eine echte Gerichtsverhandlung über Tabaksteuerbetrug ab? Was genau wird in einem Oberverwaltungsgericht bearbeitet? Am 26.3.2014 besuchten wir mit unseren PGW-Zweitsemestern das Gericht am Lübeckertordamm. Viele der SchülerInnen  denken wohl an ein Jurastudium und konnten heute hinter die Kulissen schauen. In einer echten Zelle zu stehen oder im Archiv zwischen Aktenstrassen noch zurecht zu finden, das war spannend. Am spannendsten aber war eine echte Verhandlung über Zigarettenschmuggel und Steuerhinterziehung. Der Richter behielt zweifellos gegenüber Kläger und Beklagtem den Überblick und eine beachtenswerte Detailkenntnis. „Hinter die Robe geschaut“ : eine Erfahrung wie diese öffnet die Augen für die bundesdeutsche Justiz und für den Beruf des Juristen.

Dr. Maria Meyer zu Natrup

Frank Horch, Senator für Wirtschaft und Verkehr in Hamburg, zu Gast in der SAS

Bildschirmfoto 2013-11-07 um 21.25.45Am Donnerstag, dem 31. 10. 2013, besucht Frank Horch unsere Schule und spricht vor fast 200 Schülerinnen und Schülern der Studienstufe über den Wirtschaftsstandort Hamburg, die  Zukunft der Metropolregion, den Hamburger Hafen und die Fahrrinnenanpassung der Elbe, über Umwelt und Verkehr. In dem ca. fünfundvierzigminütigen Vortrag erläutert Frank Horcht, wo Hamburgs Stärken und Perspektiven liegen. Der Hamburger Hafen, mit Abstand größter deutscher Überseehafen vor den bremischen Häfen, Drehpunkt und Motor der weit über dem Bundesschnitt liegenden Hamburger Wirtschaftsleistung, hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres Zuwächse   im entscheidenden Containerumschlag vermelden können und hat sich  prozentual sogar besser entwickelt als die Konkurrenz in Rotterdam, Antwerpen und Bremen. Weiterlesen